Kurse/Referate

 

 

 

 

Eltern Oase mit Herz

  • der einzigartige Eltern-Treff in Bünzen
Cooler Mix – aufgeteilt in folgende Bereiche:

  1. Leuchtturm & Quellen:   Input-Fachreferat von Maren Tromm zu einem aktuellen Thema, mit vielen wertvollen Informationen
  2. Wasser & Felsen:  Vielleicht schlagen die Wellen zu Hause hoch? Es liegt ein kleiner oder grosser Stein im Weg? Jetzt gibt es den Raum für Fragen, Beispiele und konkrete Anliegen.
  3. Palme: Sich die Palme hinauf jagen lassen oder nicht? Alltagssituationen kreativ angehen. Wir finden konstruktive Ideen!
  4. Strand & Sand: Hier gehen wir in die Feinarbeit. Gemeinsam lernen wir die Lösungsansätze der integrativen Erziehung kennen, mit dem Ziel, in Zukunft selbst schwierig erscheinende Situationen aus einer neuen Perspektive angehen zu können.
  5. Perle: Jeder findet seine Perle: Was und wie es für ihn zu Hause umgesetzt werden kann; was schon alles gut läuft
  6. Cocktail & Früchte: Wir leisten viel und dürfen uns auch etwas Gutes tun! Für Kaffee, Tee und einen kleinen Snack ist gesorgt 🙂 WILLKOMMEN IN DER ELTERNOASE MIT HERZ. Wir freuen uns auf Sie!
Kursleitung: Maren Tromm, Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom, zert. STEP Trainerin, dipl. integrative ErziehungsberaterIn MK
Datum: Reservieren Sie sich folgende Vormittage, jeweils von 08.45 bis 11.00 Uhr

Mittwoch, 05.09.2018 / Montag, 29.10.2018 / Mittwoch, 12.12.2018, Mittwoch, 06.03.2019 / Mittwoch, 15.05.2019

Ort: Eltern Oase mit Herz, Im Baumgarten 3, 5624 Bünzen
Veranstalter: Belinda Lowe, Im Baumgarten 3, 5624 Bünzen
Gebühren: Jedes Datum ist einzeln buchbar oder als gesamtes Paket: Fr. 50.00 pro Vormittag oder alle 5 Vormittage zusammen Fr. 200.00; die Teilnehmerzahl ist limitiert
Infos/Anmeldung: Mögliche Themen: Die Kursteilnehmer entscheiden mit!

*ErMut-igung / *Gelassenheit / *K(l)eine Worte, grosse Wirkung / *Hochsensibilität / *Pubertät / * Humor – Lachen und gute Laune 🙂 Ich bin total spontan, wenn man mir nur rechtzeitig Bescheid gibt!

Belinda Lowe E-Mail: dreamteam-no1@vtxmail.ch; 078 755 60 44

 

 

Taschengeld oder Jugendlohn?

 

Für Eltern mit Kindern im Alter von 10 bis 18 Jahren. Wir werden immer wieder mit den Konsumwünschen der Kinder vor Herausforderungen gestellt. Hier erfahren Sie, wie Sie den Umgang mit Geld und Konsum in Ihren Erziehungsalltag integrieren können.

Kursleitung: Andrea Fuchs, lic. phil. Psychologin, im Auftrag der pro Juventute Aargau
Datum: 02.04.2019, 19.00 – 21.00 Uhr
Ort: Alterswohnheim St. Martin / Gymnastikraum
Veranstalter: VHS Oberes Freiamt www.vhsof.ch
Gebühren: Standard: Fr. 20.00

Mitglieder: Fr. 18.00

Infos/Anmeldung: Wünsche gehören zum Leben. Doch müssen Sie immer erfüllt werden? Von klein auf äussern Kinder ihre Bedürfnisse. Wünsche treiben uns an, lassen uns hoffen und führen, falls sie gar zu ehrgeizig und unrealistisch sind, zu Enttäuschungen und Frustration. Die Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind: Wie können Eltern Jugendliche auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld vorbereiten? Wie spricht man über Geld und Lebenskosten? Wie können Jugendliche auf dem Weg zu selbständigen Entscheidungen, Identitätsfindung, Gruppendruck und Konsumwünschen unterstützt werden? Ist Jugendlohn eine bessere Alternative zum Taschengeld? Wofür ist der spätere Lehrlingslohn? Welche Schuldenfallen lauern? Wie können sie vermieden werden? Auswirkung von Verwöhnung auf die Entwicklung junger Menschen und gesetzliche Vorgaben in Bezug auf Geld und Jugendliche. Für Eltern mit Kindern im Alter von 10 bis 18 Jahren.

Anmeldung:  bis spätestens 27.03.2019 unter: 041 787 00 07 / info@vhsof.ch

 

 

 

 

 

 

Streit und Aggressionen auf dem Pausenplatz und Freizeit –

Wie damit umgehen?

Streitereien auf dem Pausenplatz oder Heimweg sind alltäglich. Konflikte in konstruktiver Art austragen und faire Auseinandersetzungen führen – ein sehr anspruchsvolles Lernziel. Um Eskalation zu vermeiden, muss der Umgang mit Konflikten trainiert werden. Deshalb:

 

  • Worauf beruhen und wie entstehen Konflikte?
  • Was sind die Voraussetzungen und Werkzeuge, um mit Streit fair und konstruktiv umzugehen?
  • Was können die Kinder selbst bewältigen?
  • Wann und wie brauchen sie die Unterstützung der Erwachsenen?
  • Was muss/darf/sollte man machen, wenn man an einen Streit heran kommt?

 

Dieser Vortrag macht Mut, Konflikte als sinnvoll zu betrachten, weist auf Fallen in den Strategien zur Streitbehandlung hin und stellt mittels Praxisbeispielen hilfreiche Mittel und grundlegende Regeln für die konstruktive (win-win) Konfliktlösung vor.

 

Kursleitung: Markus Zimmermann, Dipl. POP, Elternbildner
Datum: Mittwoch, 15. Mai 2019, 19.30 – 21.30 Uhr
Veranstalter: Elternrat Schule Auw
Gebühren: 15.- pro Person
Infos: Kirsten Pankratz und Priska Kaufmann, elternbildung@schuleauw.ch
Anmeldung: elternbildung@schuleauw.ch

 

 

 

Wenn Kinder flügge werden – leeres Nest

Kursleitung: Frau Bernadette Amacker, Ausbildnerin, Kommunikationstrainerin, Elterncoaching, Aarau
Datum: Freitag, 10.5.2019, 09.00 – 11.00
Ort: Dachsaal Matterhaus, vis-à-vis kath. Kirche St. Goar, 5630 Muri
Veranstalter: Ökumenischer Frauenmorgen, 5630 Muri
Gebühren: Eintritt frei, Kollekte, Kinderhüte Fr. 3.- pro Kind
Infos: Heidy Knecht, 056 664 84 60
Anmeldung: keine (falls ein Kinderhütedienst gewünscht wird, melden Sie sich bitte bei Heidy Knecht, 056 664 84 60 (pro Kind Fr. 3.-)

 

Gesprächsrunden der Mütter- und Väterberatung

 

Zwei Mütterberaterinnen informieren Eltern, Grosseltern und Interessierte zu verschiedenen Themen.

Nebst den Informationen wird der gegenseitige Austausch nicht zu kurz kommen.

 

 

Kursleitung: Simone Kalt, dipl. Pflegefachfrau KWS und Mütterberaterin NDS

Priska Kaufmann, dipl. Pflegefachfrau und Mütterberaterin

Claudia Züttel, dipl. Pflegefachfrau und Mütterberaterin HFD

Datum: Donnerstag, 21.02.1019: Ein Geschwister ist unterwegs – wie bereiten wir uns als Familie vor?

Donnerstag, 13.06.2019: Nahrungsaufbau im 1. Lebensjahr

Donnerstag, 29.08.2019: Sprachentwicklung von 0 bis 4 Jahren

Donnerstag, 14.11.2019: Ein- und Durchschlafen bei Kleinkindern

jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr
Die Anlässe können einzeln besucht werden. Bitte Daten merken!

Ort: Pfarreisaal Kirchgemeinde Beinwil, Kirchfeld 3
Veranstalter: Verein Familienberatung Bezirk Muri / Mütter- Väterberatung
Gebühren: übernimmt der Verein Familienberatung
Anmeldung: jeweils bis 3 Tage vorher unter: mvbmuri@bluewin.ch oder 056 664 11 52

 

Wirksame Erziehungstechniken – für mehr Gelassenheit

 

Kursbeschrieb: Für Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 14 Jahren. Nicht immer benutzen wir Erziehungsmethoden, weil sie uns besonders zusagen, sondern eher in Ermangelung einer Alternative. Das muss nicht sein.

 

Kursleitung: Maren Tromm / Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom
Datum: 25.3.2019, 19.30 bis 22.00 Uhr
Ort: Solino Boswil / Mehrzweckraum
Veranstalter: Volkshochschule Oberes Freiamt, www.vhsof.ch
Gebühren: Standard:  Fr. 40.00

Mitglieder: Fr. 36.00

Infos/Anmeldung: Gerne öffne ich mit Ihnen die „ElternSchatzKiste“. In ihr befinden sich erfrischende Methoden und Techniken, wirkungsvolle Worte, Reaktionen, die ankommen und so manches Vergnügliche. Ein humorvoller und inspirierender Abend für mehr Gelassenheit im Familienalltag.

Anmeldung: so schnell wie möglich bis 6.3.2019 unter: 041 787 00 07 / info@vhsof.ch

Notfälle und Krankheiten bei Kleinkindern

 

Kursbeschrieb: Ziel ist es, Eltern mehr Sicherheit zugeben in Notsituationen, die einen ruhigen Kopf und richtiges Handeln verlangen. Vortrag von Dr. Roos und Dr. Alkalay und Anleitungen des Samariterteams.

 

Kursleitung: Manuela Stieger / Marcus Roos / Dr. med., Daniel Alkalay / Dr. med. dent.
Datum: Montag, 4. und Montag, 11.3.2019, 20.00 bis 22.00 Uhr

Mittwoch, 6.3.2019, 20.00 bis 22.00 Uhr

Mittwoch, 13.3.2019, 19.15 bis 22.00 Uhr

Ort: Feuerwehr Merenschwand / Feuerwehrmagazin
Veranstalter: Volkshochschule Oberes Freiamt, www.vhsof.ch
Gebühren: Standard:  Fr. 150.00

pro Paar: Fr. 250.00

Mitglieder: Fr. 135.00

Mitglieder: Fr. 225.00

Infos/Anmeldung: Ziel ist es, Eltern mehr Sicherheit zu geben in Notsituationen, die einen ruhigen Kopf und richtiges Handeln verlangen. Am ersten und vierten Abend referiert der Kinderarzt Dr. M. Roos zu den Themen Krankheiten, Fieber, Stürze im Baby- und Kleinkindalter, Hausapotheke und Vorbereitung auf einen Spitalaufenthalt, ebenso bezieht er Stellung zum Thema Impfen. Am zweiten und dritten Abend werden unter Anleitung des Samariterteams die Nothilfemassnahmen aufgefrischt. Themen: Verhalten in Unfallsituationen allgemein, Beurteilung des Kindes,  Unfallverhütung, Bewusstlosenlagerung, Blutstillung, Wundbehandlung, Verbrennungen,  Vergiftungen, Herz-Kreislauf-Wiederbelebung durch Herzmassage und Beatmung. Zusätzlich wir das Thema „Wickel und andere Hausmittelchen“ gestreift. Die Theorie wird mit praktischen Übungen vertieft. Am vierten Abend erfahren Sie vom Kinderzahnarzt Dr. Alkalay, Muri, Wissenswertes über Zahnunfälle und Zahnhygiene bei Kleinkindern.

Anmeldung: so schnell wie möglich bis 13.2.2019 unter: 041 787 00 07 / info@vhsof.ch

 

Berufswahl heute – Eltern begleiten Jugendliche

 

Kurse und Veranstaltungen rund um die Themen erste Berufs- und Schulwahl, Studienwahl und die Bewältigung von Schwierigkeiten und Krisen. Diese Kurse empfehlen sich für Eltern und weitere Bezugspersonen, die Jugendliche im Berufswahlprozess begleiten.

 

Kursleitung: Berufs-, Studien- und Laufbahnberater/innen
Datum: siehe www.beratungsdienste-aargau.ch/kurse-und-veranstaltungen.html
Ort: ask! Info-Zentrum, Zentralstrasse 17, 5610 Wohlen (auch andere Orte)
Veranstalter: ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf
Infos: ask! Wohlen, 062 832 65 70, wohlen@bdag.ch
und www.beratungsdienste-aargau.ch