Kurse/Referate

 

 

 

 

Eltern Oase mit Herz

  • der einzigartige Eltern-Treff in Bünzen
Cooler Mix – aufgeteilt in folgende Bereiche:

  1. Leuchtturm & Quellen:   Input-Fachreferat von Maren Tromm zu einem aktuellen Thema, mit vielen wertvollen Informationen
  2. Wasser & Felsen:  Vielleicht schlagen die Wellen zu Hause hoch? Es liegt ein kleiner oder grosser Stein im Weg? Jetzt gibt es den Raum für Fragen, Beispiele und konkrete Anliegen.
  3. Palme: Sich die Palme hinauf jagen lassen oder nicht? Alltagssituationen kreativ angehen. Wir finden konstruktive Ideen!
  4. Strand & Sand: Hier gehen wir in die Feinarbeit. Gemeinsam lernen wir die Lösungsansätze der integrativen Erziehung kennen, mit dem Ziel, in Zukunft selbst schwierig erscheinende Situationen aus einer neuen Perspektive angehen zu können.
  5. Perle: Jeder findet seine Perle: Was und wie es für ihn zu Hause umgesetzt werden kann; was schon alles gut läuft
  6. Cocktail & Früchte: Wir leisten viel und dürfen uns auch etwas Gutes tun! Für Kaffee, Tee und einen kleinen Snack ist gesorgt 🙂 WILLKOMMEN IN DER ELTERNOASE MIT HERZ. Wir freuen uns auf Sie!
Kursleitung: Maren Tromm, Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom, zert. STEP Trainerin, dipl. integrative ErziehungsberaterIn MK
Datum: Reservieren Sie sich folgende Vormittage, jeweils von 08.45 bis 11.00 Uhr

Mittwoch, 05.09.2018 / Montag, 29.10.2018 / Mittwoch, 12.12.2018, Mittwoch, 06.03.2019 / Mittwoch, 15.05.2019

Ort: Eltern Oase mit Herz, Im Baumgarten 3, 5624 Bünzen
Veranstalter: Belinda Lowe, Im Baumgarten 3, 5624 Bünzen
Gebühren: Jedes Datum ist einzeln buchbar oder als gesamtes Paket: Fr. 50.00 pro Vormittag oder alle 5 Vormittage zusammen Fr. 200.00; die Teilnehmerzahl ist limitiert
Infos/Anmeldung: Mögliche Themen: Die Kursteilnehmer entscheiden mit!

*ErMut-igung / *Gelassenheit / *K(l)eine Worte, grosse Wirkung / *Hochsensibilität / *Pubertät / * Humor – Lachen und gute Laune 🙂 Ich bin total spontan, wenn man mir nur rechtzeitig Bescheid gibt!

Belinda Lowe E-Mail: dreamteam-no1@vtxmail.ch; 078 755 60 44

 

 

Starke Eltern – Starke Kinder ®  Basiskurs / Aufbaukurs

Kursangebot für Eltern von Kindern im Alter von ca. 3-8 Jahren

 

Als Mutter oder Vater haben Sie eine schöne, aber anspruchsvolle Aufgabe.
Wir unterstützen Sie beim Begleiten Ihrer Kinder.

 

Starke Eltern – Starke Kinder® unterstützt Sie dabei, eine Familie zu sein…

… in der alle gerne leben

… in der Menschen und Grenzen respektiert werden

… in der Eltern und Kinder Selbstvertrauen entwickeln können

… in der Fähigkeiten zum Verhandeln da sind

… in der einander zugehört wird

 

Themen im Basiskurs: Eigene Werte und Erziehungsziele, Bedürfnisse von Eltern und Kindern, Kommunikation und entwicklungsfördernde Verhaltensweisen.

Themen im Aufbaukurs: Umgang mit Wut, Grenzen setzen, Phasen der Konfliktlösung und Strategien zur Problemlösung

 

® ein Elternkurs des Deutschen Kinderschutzbundes

 

Kursleitung: Brigitte Hurst, Mütterberaterin HFD, zertifizierte SESK-Kursleiterin, SVEB1
Daten

Basiskurs

Aufbaukurs

Zeit

 

Donnerstag: 6.9. / 13.9. / 20.9. / 27.9.2018

Datum noch nicht festgelegt

19.30 – 22.00 Uhr

Ort: Pfarreisaal, Kirchfeld 3, Beinwil (Freiamt)
Veranstalter: Verein Familienberatung Bezirk Muri
Gebühren:

 

Fr. 100.- pro Person / Elternpaare Fr. 160.- (Bewohner/in Bezirk Muri)

Fr. 160.- pro Person / Elternpaare Fr. 220.- (ausserhalb Bezirk Muri)

Infos:

 

Brigitte Hurst 056 664 11 52, brigitte.hurst@fbmuri.ch

Heidi Baumgartner 056 664 37 69, sekretariatmuri@jefb.ch

Anmeldung: Brigitte Hurst 056 664 11 52, brigitte.hurst@fbmuri.ch

Heidi Baumgartner 056 664 37 69, sekretariatmuri@jefb.ch

 

Murikulturtage 2018

 

Im Rahmen der Murikulturtage 2018 organisieren wir gemeinsam mit „Musik in der Klosterkirche“ ein Habsburg-Kinderkonzert. „Der Kaiser, der die Musik liebte“, erzählt auf unterhaltsame und kindgerechte Art und Weise die Geschichte von  Maximilian I. und der Musik seiner Zeit

 

Kursleitung: Verena Wolf (Erzählerin und Flöte), Peter Waldner (Spinett und Schellentrommel)
Datum: Samstag, 8.9.2018, 11.00 Uhr
Ort: Kloster Dachtheater
Veranstalter: Bibliothek Muri
Gebühren: Gschichtebatzen, Fr. 5.00 pro Kind
Infos/Anmeldung: Bibliothek Muri, Conny Sander-Reinhardt, Tel. 056 664 08 81; www.muriklultur.ch/literatur-und-theater/bibliothek/veranstaltungen

keine Anmeldung nötig

 

Taschengeld oder Jugendlohn?

 

Für Eltern mit Kindern im Alter von 10 bis 18 Jahren. Wir werden immer wieder mit den Konsumwünschen der Kinder vor Herausforderungen gestellt. Hier erfahren Sie, wie Sie den Umgang mit Geld und Konsum in Ihren Erziehungsalltag integrieren können.

Kursleitung: Andrea Fuchs, lic. phil. Psychologin, im Auftrag der pro Juventute Aargau
Datum: 11.09.2018, 19.00 – 21.00 Uhr
Ort: Alterswohnheim St. Martin / Aufenthalttsraum – Parterre
Veranstalter: VHS Oberes Freiamt www.vhsof.ch
Gebühren: Standard: Fr. 20.00

Mitglieder: Fr. 18.00

Infos/Anmeldung: Wünsche gehören zum Leben. Doch müssen Sie immer erfüllt werden? Von klein auf äussern Kinder ihre Bedürfnisse. Wünsche treiben uns an, lassen uns hoffen und führen, falls sie gar zu ehrgeizig und unrealistisch sind, zu Enttäuschungen und Frustration. Die Themenschwerpunkte der Veranstaltung sind: Wie können Eltern Jugendliche auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Geld vorbereiten? Wie spricht man über Geld und Lebenskosten? Wie können Jugendliche auf dem Weg zu selbständigen Entscheidungen, Identitätsfindung, Gruppendruck und Konsumwünschen unterstützt werden? Ist Jugendlohn eine bessere Alternative zum Taschengeld? Wofür ist der spätere Lehrlingslohn? Welche Schuldenfallen lauern? Wie können sie vermieden werden? Auswirkung von Verwöhnung auf die Entwicklung junger Menschen und gesetzliche Vorgaben in Bezug auf Geld und Jugendliche. Für Eltern mit Kindern im Alter von 10 bis 18 Jahren.

Anmeldung: so schnell wie möglich, bis spätestens 2.9.2018 unter: 041 787 00 07 / info@vhsof.ch

 

Die perfekte Frau? Ich bin nicht perfekt, aber einzigartig

 

Kursbeschrieb: folgt zu gegebener Zeit

 

Kursleitung: Irene Rohrer, Psychologin, Berikon
Datum: Freitag, 14.09.2018, 19.30 – 22.00 Uhr (Abendveranstaltung)
Ort: Matterhaus, vis-à-vis Kath. Kirche St. Goar, 5630 Muri
Veranstalter: Ökumenischer Frauenmorgen, 5630 Muri
Gebühren: Eintritt frei, Kollekte
Infos/Anmeldung: Jana Trovatelli, 076 704 08 01

keine Anmeldung nötig

 

Glück und Freude sind lernbar

 

Kursbeschrieb: Für Eltern mit Kinder im Alter von 0 bis 16 Jahren. Für alle Superheldinnen und Superhelden des Alltags, die sich kostbare Ideen für kraftvolle, glückliche Kinder wünschen, die berühren.

 

Kursleitung: Maren Tromm / Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom
Datum: 17.9.2018, 19.30 bis 22.00 Uhr
Ort: Alterswohnheim St. Martin / Aufenthaltsraum – Parterre
Veranstalter: Volkshochschule Oberes Freiamt www.vhsof.ch
Gebühren: Standard Fr. 40.00

Mitglieder: Fr. 36.00

Infos/Anmeldung: Warum können sich manche Kinder scheinbar besser aus Niederlagen befreien als andere? Ist dies angeboren? Eine Charakterfrage? Ich zeige Ihnen eindrückliche Studien aus der Gehirnforschung und wichtige Meilensteine in der Entwicklung von Kindern. Daraus leiten wir Ideen und Wege ab, um die Selbstkompetenz und das Glücksgefühl Ihres Kindes zu stärken. Für Eltern mit Kindern im Alter von 0 bis16 Jahren. Kursleitung: Maren Tromm / Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom / dipl. Integrative Erziehungsberaterin / Systemaufstellerin DgfS / zert. STEP Kursleiterin / Improvisations-Theater-Trainerin

Anmeldung: so schnell wie möglich, bis 29.8.2018 unter: 041 787 00 07 / info@vhsof.ch

 

 

Verslimorgen in der Bibliothek Muri

 

Kursbeschrieb: Die Leseanimatorin Regina Meier-Gilgen zeigt, wie Sie Ihr Kind mit Versen und Fingerspielen auf Mundart spielerisch und liebevoll in seinem Spracherwerb unterstützen können. Die Bibliothek Muri lädt Sie und Ihr Kleinkind (bis ca. 3 Jahren) zu dieser Buchstart-Veranstaltung ein. Der Anlass dauert ca. 30 Minuten. Im Anschluss lädt Sie das Bibliotheksteam herzlich zu Kaffee und Sirup und einer kleinen Stärkung ein.

 

Kursleitung: Regina Meier-Gilgen, Leseanimatorin SIKJM, Rohrbach
Datum: Montags, 17.09. / 22.10. / 19.11. / 17.12.2018, 09.30 Uhr (an jedem Anlass werden andere Versli vorgestellt. Die Anlässe können einzeln besucht werden.
Ort: Bibliothek Muri, Marktstrasse 4, 5630 Muri, 3. Stock (Lift)
Veranstalter: Bibliothek Muri
Gebühren: Verslibatzen, Fr. 3.00 pro Kind
Infos: Bibliothek Muri, Sabine Kugler, Tel. 056 664 08 81, www.murikultur.ch/literatur- und-theater/bibliothek/veranstaltungen; Anmeldung ist keine erforderlich

 

 

Gesprächsrunde der Mütter- und Väterberatung

 

Zwei Mütterberaterinnen informieren Eltern, Grosseltern und Interessierte über Wissenswertes zu verschiedenen Themen. Nebst der Information wird der gegenseitige Austausch nicht zu kurz kommen.

 

Kursleitung: Simone Kalt, dipl. Pflegefachfrau KWS und Mütterberaterin NDS
Priska Kaufmann, dipl. Pflegefachfrau KWS und Mütterberaterin
Datum: Freitag, 21.9.2018, 9.11.2018
jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr
die Anlässe können auch einzeln besucht werden
Ort: Pfarreisaal Kirchgemeinde Beinwil
Veranstalter: Verein Familienberatung Bezirk Muri / Mütter- Väterberatung
Gebühren: übernimmt der Verein Familienberatung Bezirk Muri
Infos:

 

 

Themen:
 Kinder und elektronische Medien
 Trotzen – eine Notwendigkeit der Entwicklung
– Ernährung und Tischregeln für Kleinkinder
– Trocken werden – ohne Druck
– Was braucht es für eine gute Fremdbetreuung?
Anmeldung: jeweils bis 3 Tage vorher unter mvbmuri@bluewin.ch oder 056 664 11 52

 

Meine Grenzen – Deine Grenzen

 

„Kinder suchen keine Grenzen, sie wollen Kontakt“ Jesper Juul

Wie können Eltern ihren Kindern Grenzen setzen, ohne damit die Grenzen der Kinder zu verletzen? Wie können die Eltern ihre eigenen Grenzen erkennen und sie dem Kind mitteilen? Diese Veranstaltung richtet sich an alle Eltern und Interessierten, welche sich mit dem Thema „Grenzen“ auseinandersetzen möchten.

 

Kursleitung: Mirjam Herzog, Familylab Seminarleiterin
Datum: 25. September 2018, 19.30 Uhr
Ort: Aula Bezirksschule, Talstrasse 3, 5630 Muri
Veranstalter: Schulforum Muri
Gebühren: keine
Infos:

Anmeldung:

Sekretariat Schule Muri, 056 675 72 80

keine                                

 

Märlistunde in der Bibliothek Muri

 

Unsere MärchenerzählerInnen verzaubern Sie und Ihr Kind mit stimmungsvollen Märchen und Geschichten für kleine Besucher ab etwa 5 Jahren. Die Märlistunde dauert etwa 45 Minuten.

Kursleitung: Lisa Kalt, Brigitta Gemsch, Heri Bründler
Datum: jeweils donnerstags (Daten werden noch bekannt gegeben) von Oktober bis Dezember, jeweils um 16.00 Uhr; An jedem Donnerstag wird ein anderes Märchen erzählt. Die Anlässe können einzeln besucht werden.
Ort: Bibliothek Muri, Marktstrasse 4, 5630 Muri, 3. Stock (Lift)
Veranstalter: Bibliothek Muri
Gebühren: Märlibatzen, Fr. 3.00 pro Kind
Infos: Bibliothek Muri, Sabine Kugler 056 / 664 08 81
www.murikultur.ch/literatur-und-theater/bibliothek/veranstaltungen;Anmeldung ist keine erforderlich

 

Kinderfragen zu Sexualität kompetent beantworten

 

Körper- und Sexualaufklärung sind für Eltern herausfordernde Themen. Bei diesem Referat erhalten Sie Anregungen, wie Sie mit Ihrem Kind über Sexualität und Gefühle sprechen können und Sie erfahren, wie die psychosexuelle Entwicklung verläuft. Auch werden Medien und andere Aufklärungsquellen thematisiert. Sie erhalten konkrete Tipps im Umgang mit Fragen von Kindern zur Sexualität. Der Vortrag ist für Eltern mit Kindern im Alter von 8 bis 12 Jahren

Kursleitung: Lea Ming, Sozialarbeiterin, Fachperson sexuelle Gesundheit, Fachstelle elbe
Datum: Herbst 2018, Datum folgt
Ort: Alte Kanzlei, Schule Auw
Veranstalter: Elternrat Auw
Gebühren: Fr. 15.00 pro Person
Infos:

Anmeldung:

Kirsten Pankratz, Priska Kaufmann, elternbildung@schule auw.ch

elternbildung @schuleauw.ch

 

Montessori-Abende

 

Ziel des Kurses ist es, die Philosophie Maria Montessori’s und der direkte Nutzen davon kennen zu lernen. Der Kurs wird in 2 Abende unterteilt. In einem ersten Teil befassen wir uns mit verschiedenen Erziehungsstilen, insbesondere natürlich mit der Montessoripädagogik. Am zweiten Abend werden Sie verschiedene Spiele mit einfachen Materialien herstellen, die die Selbständigkeit von Kindern positiv beeinflusst, ganz nach Montessori’s Leitsatz: HILF MIR, ES SELBST ZU TUN!

 

Kursleitung: Barbara Storr, Spielgruppenleiterin und Erwachsenenbildnerin SVEB
Datum: 17. und 24.10.2018 von 19.00 – 22.00 Uhr
Ort: Spielgruppe Spielschüür, Unterdorfstrasse 4, 5624 Waldhäusern
Veranstalter: Spielgruppe Spielschüür und Waldspielgruppe Wohlen
Gebühren: Fr. 70.00
Anmeldung: Barbara Storr, Unterdorfstrasse 4, 5624 Waldhäusern, 056 666 26 68

 

 

Elterncafé

 

Die Veranstaltung richtet sich an alle Eltern von Schülerinnen und Schüler. Kinder und Jugendliche aus verschiedenen Schulstufen berichten von ihrem Umgang mit dem Handy. Sie zeigen die sinnvolle Nutzung dieser Geräte, berichten aber auch von Fallen und Gefahren. Begleitet wird dieser Anlass von einer Fachperson.

 

Kursleitung: Schulforum Muri
Datum: 6. November 2018, 19.30 Uhr
Ort: Aula Bezirksschule, Talstrasse 3, 5630 Muri
Veranstalter: Schulforum Muri
Gebühren: keine
Infos:

Anmeldung:

Sekretariat Schule Muri, 056 675 72 80

keine                                

 

8. Elternbildungstag Freiamt

 

Besuchen Sie zwei Kurse Ihrer Wahl

Angebot: 10 Kurse rund um Beziehung und Erziehung:

Flügge und doch noch im Hotel Mama… ein Kurs für Mamas und Papas mit älteren Kindern!

Jugendlohn, Humor und eine Elternkiste wird geöffnet. Diese und andere Themen werden am 8. Elternbildungstag behandelt. Organisiert von verschiedenen lokalen und regionalen Organisationen. U.a. des roundtable-elternbildung Bezirk Muri; Wir freuen uns jetzt schon auf den krönenden Abschluss mit Simon Libsig.

Themen siehe unter: www.elternbildungstag-freiamt.ch

 

Datum: Samstag, 10. November 2018, 09.00 bis 16.00 Uhr
Ort: bbz Wohlen, Bremgartenstrasse 17, 5610 Wohlen
Veranstalter: www.elternbildungstag-freiamt.ch
Gebühren: CH 50.00 pro Person (2 Kurse) ohne Verpflegung und Kinderhüeti
Infos/Anmeldung: www.elternbildungstag-freiamt.ch

ab September 2018

 

Geschwisterreihenfolge 

 

Hier erfahren Sie, was es mit der Geschwisterreihenfolge auf sich hat!

 

Kursleitung: Barbara Storr, Spielgruppenleiterin und Erwachsenenbildnerin SVEB (i.A.)
Datum: 14.11.2018 von 19.00 – 22.00 Uhr
Ort: Spielgruppe Spielschüür, Unterdorfstrasse 4, 5624 Waldhäusern
Veranstalter: Spielgruppe Spielschüür und Waldspielgruppe Wohlen
Gebühren: Fr. 35.00
Anmeldung: Barbara Storr, Unterdorfstrasse 4, 5624 Waldhäusern, 056 666 26 68

 

Pubertät – wenn nichts mehr ist, wie es einmal war…………………..

 

Kursbeschrieb: Für Eltern mit Kindern von 11 bis 16 Jahren: Was können Eltern tun, wenn Grenzen ausgetestet werden, wenn Gespräche eskalieren oder gar nicht stattfinden?

 

Kursleitung: Bernadette Amacker
Datum: 15.11.2018, 19.30 – 22.00 Uhr
Ort: Reformierte Kirchgemeinde Sins / Begegnungsraum
Veranstalter: Volkshochschule Oberes Freiamt, www.vhsof.ch
Gebühren: Standard: Fr. 50.00

Mitglieder: Fr. 45.00

Infos/Anmeldung: Die Pubertät ist eine Zeit des Übergangs. Diese macht Jugendliche besonders empfindlich und verwundbar. Streit und Reibereien gehören zum Ablösungsprozess. Was können Eltern tun, wenn Grenzen ausgetestet werden, wenn die Gespräche eskalieren oder gar nicht stattfinden? Wie sollen Eltern reagieren, wenn sie spüren, dass die Jugendlichen sie brauchen, aber nicht mehr wollen? Wie gelingt: Standhaft bleiben ohne zu drohen? Loslassen ohne aufzugeben? Halt geben ohne zu klammern? Im Gespräch bleiben und Kritik üben ohne anzugreifen? Verhandeln ohne Machtkämpfe? Unterstützten in der „Null-Bock“-Phase? Für Eltern mit Kindern im Alter von 11 bis 16 Jahren. Ein Handout kann am Kursabend gegen ein kleines Entgelt gekauft werden.

Anmeldung: so schnell wie möglich, bis 24.10.2018 unter: 041 787 00 07 / info@vhsof.ch

 

 

Jungen brauchen klare Ansagen!

 

Kursbeschrieb: Eltern können viel dazu beitragen, damit Jungen gut in derSchule, in Medienwelten, Kindheit und Pubertät zurecht kommen: Jungen brauchen klare Ansagen und eine liebevolle Führung!

 

Kursleitung: Dr. Reinhard Winter / Dr. rer. soc. / Diplom-Pädagoge
Datum: 27.11.2018, 19.30 bis 22.00 Uhr
Ort: Alterswohnheim St. Martin / Aufenthaltsraum – Parterre
Veranstalter: Volkshochschule Oberes Freiamt, www.vhsof.ch
Gebühren: Standard: Fr. 35.00

Mitglieder: Fr. 31.50

Infos/Anmeldung: Um das leisten zu können, benötigen Eltern eine stabile und verlässliche Haltung. Sie hilft ihnen, um gelassen mit Jungen klar zu kommen. Und sie nützt den Jungen, denn sie brauchen die elterliche Führung für ihre Entwicklung. Eine Haltung der Klarheit muss gut „rüber kommen“. Aber wie machen Eltern das, wie kann das heute gehen? Wir wollen doch nicht in eine veraltete „Basta-Erziehung“ zurückfallen! Im Vortrag wird kurz dargestellt, warum und wie Jungen (mehr) auf klare Eltern angewiesen sind. Dann gibt es eine ganze Reihe von praktischen Tipps: Was können und sollten Eltern tun, um für ihre Jungen eine gute „Führungskraft“ zu sein? Anschliessend bleibt noch Zeit und Gelegenheit für Fragen und Diskussion. Dr. Reinhard Winter ist Diplompädagoge. Er arbeitet mit Jungen, mit Eltern und mit Menschen, die mit Jungen arbeiten. Reinhard Winter ist verheiratet und hat zwei erwachsene Kinder, eine Tochter und einen Sohn. Aktuelle Buchveröffentlichung: Jungen brauchen klare Ansagen. Ein Ratgeber für Kindheit, Schule und die wilden Jahre (Beltz Verlag). Wie Jungen Schule schaffen. Ein Ratgeber für Eltern (Beltz Verlag)

Anmeldung: so schnell wie möglich, bis 18.11.2018 unter: 041 787 00 07 / info@vhsof.ch

 

Gesprächsrunden der Mütter- und Väterberatung

 

Zwei Mütterberaterinnen informieren Eltern, Grosseltern und Interessierte zu verschiedenen Themen.

Nebst den Informationen wird der gegenseitige Austausch nicht zu kurz kommen.

 

 

Kursleitung: Simone Kalt, dipl. Pflegefachfrau KWS und Mütterberaterin NDS

Priska Kaufmann, dipl. Pflegefachfrau und Mütterberaterin

Claudia Züttel, dipl. Pflegefachfrau und Mütterberaterin HFD

Datum: Donnerstag, 21.2.1019, 13.6.2019, 29.8.2019, 14.11.2019

jeweils von 19.30 bis 21.00 Uhr
Die Anlässe können einzeln besucht werden. Bitte Daten merken!

Ort: Pfarreisaal Kirchgemeinde Beinwil, Kirchfeld 3
Veranstalter: Verein Familienberatung Bezirk Muri / Mütter- Väterberatung
Gebühren: übernimmt der Verein Familienberatung
Infos:

 

 

 

 

Anmeldung:

Themen:

– Ein Geschwister ist unterwegs – wie bereiten wir uns als Familie vor?

– Nahrungsaufbau im 1. Lebensjahr

– Sprachentwicklung von 0 bis 4 Jahren

– Ein- und Durchschlafen bei Kleinkindern

jeweils bis 3 Tage vorher unter: mvbmuri@bluewin.ch oder 056 664 11 52

 

Wirksame Erziehungstechniken – für mehr Gelassenheit

 

Kursbeschrieb: Für Eltern mit Kindern im Alter von 2 bis 14 Jahren. Nicht immer benutzen wir Erziehungsmethoden, weil sie uns besonders zusagen, sondern eher in Ermangelung einer Alternative. Das muss nicht sein.

 

Kursleitung: Maren Tromm / Beraterin im psychosozialen Bereich mit eidg. Diplom
Datum: 25.2.2019, 19.30 bis 22.00 Uhr
Ort: Solino Boswil / Mehrzweckraum
Veranstalter: Volkshochschule Oberes Freiamt, www.vhsof.ch
Gebühren: Standard:  Fr. 40.00

Mitglieder: Fr. 36.00

Infos/Anmeldung: Gerne öffne ich mit Ihnen die „ElternSchatzKiste“. In ihr befinden sich erfrischende Methoden und Techniken, wirkungsvolle Worte, Reaktionen, die ankommen und so manches Vergnügliche. Ein humorvoller und inspirierender Abend für mehr Gelassenheit im Familienalltag.

Anmeldung: so schnell wie möglich bis 6.3.2019 unter: 041 787 00 07 / info@vhsof.ch

Notfälle und Krankheiten bei Kleinkindern

 

Kursbeschrieb: Ziel ist es, Eltern mehr Sicherheit zugeben in Notsituationen, die einen ruhigen Kopf und richtiges Handeln verlangen. Vortrag von Dr. Roos und Dr. Alkalay und Anleitungen des Samariterteams.

 

Kursleitung: Manuela Stieger / Marcus Roos / Dr. med., Daniel Alkalay / Dr. med. dent.
Datum: Montag, 4. und Montag, 11.3.2019, 20.00 bis 22.00 Uhr

Mittwoch, 6.3.2019, 20.00 bis 22.00 Uhr

Mittwoch, 13.3.2019, 19.15 bis 22.00 Uhr

Ort: Feuerwehr Merenschwand / Feuerwehrmagazin
Veranstalter: Volkshochschule Oberes Freiamt, www.vhsof.ch
Gebühren: Standard:  Fr. 150.00

pro Paar: Fr. 250.00

Mitglieder: Fr. 135.00

Mitglieder: Fr. 225.00

Infos/Anmeldung: Ziel ist es, Eltern mehr Sicherheit zu geben in Notsituationen, die einen ruhigen Kopf und richtiges Handeln verlangen. Am ersten und vierten Abend referiert der Kinderarzt Dr. M. Roos zu den Themen Krankheiten, Fieber, Stürze im Baby- und Kleinkindalter, Hausapotheke und Vorbereitung auf einen Spitalaufenthalt, ebenso bezieht er Stellung zum Thema Impfen. Am zweiten und dritten Abend werden unter Anleitung des Samariterteams die Nothilfemassnahmen aufgefrischt. Themen: Verhalten in Unfallsituationen allgemein, Beurteilung des Kindes,  Unfallverhütung, Bewusstlosenlagerung, Blutstillung, Wundbehandlung, Verbrennungen,  Vergiftungen, Herz-Kreislauf-Wiederbelebung durch Herzmassage und Beatmung. Zusätzlich wir das Thema „Wickel und andere Hausmittelchen“ gestreift. Die Theorie wird mit praktischen Übungen vertieft. Am vierten Abend erfahren Sie vom Kinderzahnarzt Dr. Alkalay, Muri, Wissenswertes über Zahnunfälle und Zahnhygiene bei Kleinkindern.

Anmeldung: so schnell wie möglich bis 13.2.2019 unter: 041 787 00 07 / info@vhsof.ch

 

Berufswahl heute – Eltern begleiten Jugendliche

 

Kurse und Veranstaltungen rund um die Themen erste Berufs- und Schulwahl, Studienwahl und die Bewältigung von Schwierigkeiten und Krisen. Diese Kurse empfehlen sich für Eltern und weitere Bezugspersonen, die Jugendliche im Berufswahlprozess begleiten.

 

Kursleitung: Berufs-, Studien- und Laufbahnberater/innen
Datum: siehe www.beratungsdienste-aargau.ch/kurse-und-veranstaltungen.html
Ort: ask! Info-Zentrum, Zentralstrasse 17, 5610 Wohlen (auch andere Orte)
Veranstalter: ask! – Beratungsdienste für Ausbildung und Beruf
Infos: ask! Wohlen, 062 832 65 70, wohlen@bdag.ch
und www.beratungsdienste-aargau.ch